EVENTS

Die Events finden jeweils im Sommer in den Semesterferien statt und dauern immer eine Woche. 

Begonnen werden die Events jeweils mit einem Team Welcome, bevor am ersten offizillien Tag die technischer Abnahme ansteht. Hierbei wird das  Fahrzeug auf die Einhaltung des Regelwerks überprüft und es werden sicherheitsrelevante Test durchgeführt, wie der Regentest oder der Bremstest.

Anschließend finden die statische Disziplinen, Cost Report, Engineering Design und Business Plan  statt.  Die beiden Disziplinen Cost Report und Engineering Design finden direkt hintereinander statt, da es hier erst um die Kosten und dann um die Fertigungstechniken geht. Bei der Disziplin Engineering Design, wird die eigene Konstruktion gegenüber einer Jury aus Experten der Industrie vorgetragen.  Beim Business Plan wird ein fiktives Verkaufskonzept für das Fahrzeug vor einer Jury präsentiert.

Meistert man diese Disziplinen mit guter Punktzahl ist man in den Design Finals. Dort treten die besten Teams nocheinmal gegeneinander an.

Danach geht es endlich zu den dynamischen Disziplinen über. Meistens wird dann mit dem Skid Pad gestartet. Dabei wird eine liegende Acht abgefahren, welche die Querbeschleunigung des Autos hervorhebt. Bei der Accleration Disziplin wird das Auto anschließend über eine Strecke von 75m so schnell wie möglich beschleunigt. Weiter geht es nun mit dem Autocross, was auch das Qualifying für die Königsdisziplin Endurance ist. Die Strecke des Autocross ist um die 1000m lang und die gefahren Zeiten ergben die Startreihenfolge für das Endurance. Der schnellste aus dem Autocross darf dabei als letzter im Endurance losfahren.

Die Königsdiziplin Endurance, ein 22km langes Ausdauerrennen, ist traditionell die Abschlussdisziplin jedes Eventes. Diese Disziplin stellt  auch ein großes Risko da, da die Streck für einen Prototypen doch sehr lange ist.

Der Sieger eines jedes Events ist, das Team, dass am Ende die meisten Punkten in den jeweiligen Teildisziplinen errungen hat.

News Abonnement

E.Stall Esslingen | Robert-Bosch-Straße 1 | 73037 Göppingen

Telefon: +49 (0) 7161 679 1290  |  E-Mail: teamleitung@estall-esslingen.de